Echo aus dem ganzen Land auf Passionsspiel

Bischof Dr. Wanke: "Dank und Anerkennung"

tl_files/Passion/Presse/2001/Bischof Wanke.jpgDie Passionsspiele in der Eichsfeldgemeinde Küllstedt sind auf große Resonanz gestoßen. Der Bischof des Bistums Erfurt,
Dr. Joachim Wanke, schrieb an Ortspfarrer Richard Hentrich:

 

 

Weiterlesen: In den letzten Tagen haben Mitglieder der Pfarrgemeinde ein beeindruckendes Passionsspiel aufgeführt, das im Eichsfeld und darüber hinaus große Beachtung gefunden hat. Ich möchte allen Mitwirkenden an diesem Passionsspiel und auch Ihnen als Pfarrer der Gemeinde meinen Dank und meine Anerkennung zum Ausdruck bringen.
Es waren wohl über 120 Gemeindemitglieder, die sich für diese Aufführungen eingesetzt haben, nicht nur als Mitspielerinnen und Mitspieler, sondern auch für die verschiedenen notwendigen Dienste im Hintergrund. Sehr gelobt wurde der religiöse Ernst und die wohl überlegte, geschickte Regie des Spieles, die den Menschen das Geschehen der Passion unseres Herrn eindrucksvoll nahe gebracht haben.

Der schönste Lohn für alle Mühen, die mit einem solch großen Werk verbunden sind, war sicherlich der Dank der vielen Zuschauerrinnen und Zuschauer, aber auch die gute Aufnahme des Spiels und seiner mehrfachen Aufführungen in der Öffentlichkeit.

Aus ganz Deutschland habe ich ein positives Echo vernommen. Ich möchte Sie bitten, meinen Dank und meine Anerkennung allen Beteiligten an dem Passionsspiel weiter zu vermitteln.

Viel Engagement, Mühe und geopferte Freizeit hängen mit solch einem großen Unternehmen zusammen. Und zudem ist es ein Gemeinschaftswerk, bei dem letztlich auch die Familien der Mitwirkenden ihren Anteil an Unterstützung und Mithilfe einbringen müssen. Gott möge alle diese Mühen und Opfer lohnen.

Ich wünsche Ihnen und der ganzen Pfarrgemeinde, insbesondere auch allen Mitwirkenden am Passionsspiel, dass Sie in der Liturgie der österlichen Festtage voll Freude jenes Geheimnis feiern können, das im Passionsspiel aufeine andere Weise zur Darstellung kam. Das Leiden und Auferstehen unseres Herrn hat uns Grund zu österlicher Freude und zu einer letzten Lebenszuversicht über Sterben und Tod hinaus gegeben.

In dankbarer Mitfreude über das gelungene Werk
und mit österlichen Segensgrüßen
Ihr
Dr. Joachim Wanke,
Bischof des Bistums Erfurt
 

 

Zurück